Unser Verein wurde 1994 aus einer Bürgerinitiative gegründet, der es wichtig war das Dorfzentrum selbst zu gestalten und zu beleben. Die Sanierung der denkmalgeschützten Häuser wurde mit Spendengeldern, Fördermitteln (LEADER-Programm) und sehr viel Eigenleistungen der Einwohner*innen umgesetzt.

Der Verein arbeitet stetig an seinem Satzungsziel, die historischen Gebäude zu erhalten und die kulturelle Wiederbelebung der Häuser durch neue Nutzungsideen mit unterschiedlichen Angeboten für Einheimische und Touristen voranzutreiben. Damit leisten wir einen Beitrag zur Entwicklung des ländlichen Raumes. Die Hauptaufgabe unseres Vereins besteht darin, die kulturhistorische Bedeutung Richard Wossidlos für Mecklenburg, aber auch für das Land M-V würdigen, seine Lebensleistung, seine Feldaufnahmen und die Systematisierung sowie Archivierung der von ihm zusammengetragenen Informationen zu zeigen. Wir möchten auf die Bedeutung der Volkskunde hinweisen und die Identifikation mit der eigenen Geschichte, Herkunft und Heimat unterstützen.
  • 1994
    Juni 17, 1994
    Vereinsgründung

    Unser Verein wurde 1994 aus einer Bürgerinitiative gegründet, der es wichtig war das Dorfzentrum selbst zu gestalten und zu beleben.

  • Juni 17, 1998
    Eröffnung "Alte Ausspanne" & "Wossidlo-Museum"
    1998

    Das Projekt hat der Verein mit einem Raumnutzungsprogramm entwickelt, das die Betreibung beider Häuser über die Einnahmen aus der Vermietung von 4 Gästezimmern, einer Ferienwohnung und den Erträgen des Cafés ermöglichen.

  • 2022
    August 1, 2022
    Start des Projektes "Entwicklung der "Alten Ausspanne zum Besucher- und Informationszentrum"

    Dieses Projekt wird gefördert durch das Ministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Tourismus und Arbeit M-V und den Europäischen Sozialfond (ESF)

Vereinsmitglieder sind Bürger*innen, Unternehmer*innen und Vertreter*innen aus Kunst, Kultur und Tourismus, die mit einem Generationenwechsel im Vorstand und unter Nutzung der „Corona- Auszeit“ 2021 beschlossen haben, die Idee „Entwicklung der Alten Ausspanne zum Besucherzentrum der Region Mecklenburger ParkLand“ gemeinsam mit der Gartenroute MV voran zu treiben. Die Rolle als Besucherzentrum haben der Förderverein und die Akteure im Mecklenburger ParkLand 2016 zuletzt im Rahmen des Integrierten regionalen Entwicklungskonzept (IREK) „Kulturlandschaft Mecklenburger ParkLand 2025“ vereinbart und aufgenommen als Maßnahme „Schaffung eines multifunktionellen Besucherinformationszentrums für das „Mecklenburger ParkLand“ als zentrale Anlaufstelle und Tagesausflugsziel“. Mit der neu gewählten Vereinsvorsitzenden, Maibritt Olsen, und Dr. Christin Hannemann, Vorsitzende des Vereins Gartenroute MV, kooperieren nun Hauptakteur*innen mit vielfältiger Projekterfahrung und sehr guter regionaler und überregionaler Vernetzung auf Arbeitsebene zu Partner*innen aus den Bereichen Kommunalpolitik, Tourismus, Kunst, Kultur und Landwirtschaft zur zielführenden Umsetzung des Projektvorhabens.

 

Archives

Categories

Museum Hours

9:30–6:00, Monday Until 8:00

Museum Location

2270 S Real Camino Lake California

Die „Alte Ausspanne“ und das „Wossidlo-Museum“ liegen im Herzen des Mecklenburger Parklands